Pflanzplatz Dunkelhölzli 
Dunkelhölzlistrasse 19, 8048 Zürich Lageplan
Postkonto: 85-115074-8, Verein Stadtrandacker, Zürich
Postadresse: Verein Stadtrandacker, Postfach 816, 8040 Zürich
Kontakt: pflanzplatz@dunkelhoelzli.ch

Sich am Pflanzplatz beteiligen

Möglichkeiten und Regelungen

Jede und jeder kann sich mit der Bestellung eines saisonalen Gemüseabonnements am Pflanzplatz Dunkelhölzli beteiligen. Mit der Anmeldung wird geregelt wie viel Gemüse pro Woche bezogen, wann, wo und wie oft dieses abgeholt werden kann, wie hoch die Kosten dafür sind, und wie gross der zeitliche Arbeitseinsatz pro Abonnement ist.

MITARBEITEN AUF DEM FELD
Mit ihrer Anmeldung bekennen sich die AbonentInnen zu mindestens 2 Tagen (oder 4 Halbtage) Mitarbeit pro Saison und Abo. Darunter können zum Beispiel Ernte- Pflanz- und Jätarbeiten, seit 2014 auch das Bekochen der auf dem Feld arbeitenden, fallen. In unserem Onlinekalender ist frühzeitig ersichtlich wann und wo mitgeholfen werden kann. Ein Eintrag in diesen Kalender mit Vor- und Nachname macht es uns leichter kurzfristigen Planänderungen zu kommunizieren.

Erfahrungsgemäss führt der Gemüsebau dann und wann zu Arbeitsspitzen. Bei Bedarf wird in solchen Fällen zum Mitarbeiten aufgerufen. Für alle die unter der Woche nicht mitarbeiten können werden Kurzeinführungen angeboten, zum selbständigen Mitarbeiten abends oder an Wochenenden. Zusätzliche und über das Pflichtpensum hinaus helfende Hände sind jederzeit willkommen. Auch wer dem Gemüse nur gut zureden oder eine Wurst braten möchte ist auf dem Acker vor der Stadt gern gesehen. Mindestens Dienstags, Mittwochs und Freitags ist immer Ueli Ansorge oder Tinu Balmer vor Ort und wissen Bescheid.

ZUSÄTZLICH MITGLIED IM VEREIN STADTRANDACKER WERDEN
Der Pflanzplatz Dunkelhözli wurde vom Verein Stadtrandacker ins Leben gerufen. Der Verein schafft den Kontakt zu Land- und Gartenhausbesitzern und entlöhnt wo nötig MitarbeiterInnen. Alle Beteiligten des Pflanzplatzes Dunkelhölzlis und alle sonstige Interessierte sind eingeladen Mitglied des Vereines Stadtrandacker zu werden. Die Vereinstatuten können als pdf Dokument heruntergeladen werden.